Chiron Standard und Profi

 

Das Transitdiagramm,
die Planeten schlängeln sich durchs Leben

 

Ein Transit hat immer ein Davor und ein Danach und soll ausser in der Stundenastrologie nicht als eine Momentaufnahme dargestellt werden.

Im Transitdiagramm ist ersichtlich, wie sich die Transitplaneten im Zeitverlauf in Bezug auf die Radixplaneten verhalten, wann sie sich annähern oder wieder entfernen.

Transitdiagramm für ein Jahr. Es zeigt, wie sich die Transite über die Radixplaneten und durch den Tierkreis bewegen.

 

Transitdiagramm 1 Jahr 360 Grad

 

Transitdiagramm für 10 Jahre in der 90 Grad Darstellung.

 

Transitdiagramm 10 Jahre im 90 Grad Bogen

 

Die Darstellung im 90 Gradkreis ist etwas abstrakt und gewöhnungsbedürftig. Es zeigt nicht, durch welche Tierkreiszeichen die Transite laufen, dafür wann die Transite Spannungen (Konjunktion, Opposition, Quadrat) zu Radixplaneten bilden. Jeder Schnittpunkt einer Transitlinie mit einer horizontalen Radixlinie bezeichnet einen Spannungstransit. Wer harmonische Transite vorzieht, kann das Bild auch im 60 Grad Bogen zeichnen. Möglich sind 360, 180, 120, 90, 60, 45, 30 Grad Bogen, mit Radix oder global.