Chiron Profiversion

 

Progressive Mondzyklen, das Leben in den Mondphasen

 

In der Zeichnung werden die progressiven Mondphasen in einer Spirale im Verhältnis zum Radix dargestellt, beginnend beim ersten Neumond vor der Geburt. Das entspricht dem normalen vorgeburtlichen Neumond. Die Tagezählung in diesem Bereich ist negativ und entspricht den realen Tagen vom ersten vorgeburtlichen Neumond bis zur Geburt. Nach der Geburt sind noch etwa drei Neumondzyklen dargestellt. Die Tagezählung ist positiv und ein Tag im Mondfortschritt wird zu einem Jahr Lebensalter hochgerechnet. Die angegebenen Lebensalter entsprechen den progressiv hochgerechneten realen Lebenstagen.

Bedeutung (verfasst vonClaire Bruschwiler):

Der monatliche Sonne/Mond-Zyklus bildet das Grundmuster für den progressiven Mondzyklus. Diese stehen formmässig analog zu den monatlichen Mondhoroskopen und werden mit den üblichen Deutungskriterien bearbeitet.

Progression bedeutet Vorwärtsbewegung, Entwicklung. Daraus leitet sich der Schlüssel oder die Formel für den progressiven Mondzyklus ab: Ein Tag gleich ein Jahr.

Jeder progressive Neumondzyklus zeigt unsere emotionalen Trends und Schwerpunkte für einen Zeitraum von 30 Jahren an.

  1. progressiver Neumond: Familien Neumond

  2. progressiver Neumond: Individueller Neumond

  3. progressiver Neumond: Universeller Neumond

Grundsätzlich wiederholen die sekundären Mondzyklen Konstellationen und Transite der frühen Bébézeit und Kindheit und symbolisieren im fortgeschrittenen Alter wieder die damaligen seelischen Erfahrungen; z.B. das 20. Lebensjahr steht analog zum 20. Geburtstag.

In der Regel erleben alle Menschen mit einer durchschnittlichen Lebenserwartung zwei bis drei progressive Neumondzyklen zu je 30 Jahren.

Die progressiven Mondzyklen stehen grundsätzlich unter dem Motto "alles begann mit dem Neumond". Damit ist der Anfang eines Sonne/Mond-Zyklus gemeint. Es ist hilfreich, sich auch mit dem Thema des vorgeburtlichen Neumondes zu beschäftigen, da es die Hintergrundmusik des Geburtshoroskops bildet.

 

  Progressive Mondzyklen